Prämierte Qualität

Grund zum Jubeln gab es für die Brauerei Hacklberg bei der diesjährigen Verleihung der begehrten DLG- Prämierungen. Für unser Hacklberg Urhell, Festbier, das Weißbier dunkel und unser herbes Hochfürst Pilsener erhielt das Passauer Traditions-Brauhaus die Bestnote.

Partner

Saisonstart im Hacklberger Biergarten

Ein Familienfest zum Vatertag

Passau. Der Hacklberger Biergarten ist einzigartig in Passau. Im Schatten ganz besonderer Bäume den Durst stillen. Die Schmankerl und Spezialitäten des Bräustüberls genießen. Dazu Blasmusik, Freibier und jede Menge gute Laune. „Ein Fest für die ganze Familie“ kündigen Brauereichef Stephan Marold sowie die Bräustüberl-Wirte Martin und Daniel Vrbnjak an. Am Donnerstag, 14. Mai, beginnt in Hacklberg die Biergartensaison. Wie das Bräustüberl ist nun der Biergarten in der Sommerzeit Aushängeschild der Brauerei. „Ein Begriff für bayerische Biergartenkultur“, sagen die Bräustüberl-Wirte. Und fügen an: „Wer bei uns einkehrt erlebt Tradition, Bodenständigkeit und Qualität“. Und wie könnte es anders sein, erstrahlt auch der Biergarten nach umfangreichen Umbaumaßnahmen in neuem Glanz.

Biergarten-Brotzeitrecht: Regionale Spezialitäten von der Theke oder Selbst-Mitgebrachtes genießen

Nicht-Bayern dürfen sich in Hacklberg jedenfalls nicht wundern, wenn sie im Biergarten das Treiben auf den Nachbartischen beobachten. Da kommen doch tatsächlich Leute mit Picknick-Körben, holen sich eine Maß Bier und packen dann gemütlich auf ihrer eigenen Tischdecke ihr mitgebrachtes Essen aus. Käse, Wurst, Butter, Salat, Brot, Essiggurken. Und das, obwohl man an der Theke feinste Brotzeiten und regionale Spezialitäten erhält. „Bei uns dürfen Gäste ihr Essen mitbringen und dazu unser Bier, eine Radler- oder Russen-Maß oder alkoholfreie Getränk genießen“, betont der Brauereidirektor. Dieses sogenannte Brotzeitrecht hat eine lange Tradition in Bayern. Es ist so alt wie der Biergarten selbst; weit über 200 Jahre.

Gemütlich und gesellig soll es im neuen Biergarten zugehen

Martin und Daniel Vrbnjak und Ihr Team haben sich zum Start in die Saison wirklich was einfallen lassen. Das breit gefächerte Eröffnungsprogramm bietet jede Menge Spaß für die ganze Familie. Für die Kleinen steht eine Hüpfburg und Kinderschminken auf dem Programm. Zudem können sie sich auf dem neu gestalteten Spielplatz austoben. Die Erwachsenen erwartet ein traditionell kulinarisches Rahmenprogramm. Das ist wie es sich für den Vatertag gehört mit einigen Überraschungen gespickt.

Und für die zwei größten Besuchergruppen gibt es je ein 10 Liter Fass zum Selber-Zapfen am Tisch. Gut essen und trinken: „Das ist für uns Ausdruck von Lebensfreude und Lebensqualität pur“, betonen die jungen Wirte. „Gemütlich und gesellig soll es bei uns in Hacklberg sein“.

 

Der größte Biergarten Passaus

Der größte Biergarten Passaus mit seinen über 900 Plätzen ist eine Besonderheit in ganz Ostbayern. Über hundert Bäume in 30 verschiedenen Arten. Die ältesten botanischen Kostbarkeiten ragen seit fast 150 Jahren zum Teil über 35 Meter hoch über die Biertische. Und so mancher Freund des Bieres weiß gar nicht, dass er in einem botanischen Kleinod sitzt. Damit Mama und Papa den Biergartenbesuch genießen können, haben die Hacklberger für die Kinder einen tollen Spielplatz angelegt. „Langweilig wird den Kleinen sicher nicht“, weiß Bräustüberlwirt Martin Vrbnjak. Und die Erwachsenen können in Ruhe gemütlich Brotzeit machen oder einfach nur den Tag genießen.

Das Bräustüberl-Team freut sich auf Ihr Kommen!

Na dann …. Prost.

RZ INS A6 Bierg PRINT