Prämierte Qualität

Grund zum Jubeln gab es für die Brauerei Hacklberg bei der diesjährigen Verleihung der begehrten DLG- Prämierungen. Für unser Hacklberg Urhell, Festbier, das Weißbier dunkel und unser herbes Hochfürst Pilsener erhielt das Passauer Traditions-Brauhaus die Bestnote.

Partner

Erfolgreiche Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001:2011

Die Brauerei Hacklberg und ihr Tochterunternehmen, die Dreiflüsse Getränke und Logistikcenter GmbH, haben Ende November ihr Energiemanagementsystem mit Erfolg zertifizieren lassen. Die beiden Produktionsstätten in Passau und Hutthurm sowie der Vilsbiburger Standort der Brauerei konnten das entsprechende Audit des unabhängigen Umweltgutachterbüros Arqum Zert GmbH, Gesellschaft für Zertifizierungen, Dr. Uwe Götz aus Frankfurt nach der weltweit gültigen Norm ISO EN 50001:2011 in allen Punkten erfolgreich durchlaufen.

Mit der Zertifizierung verpflichtet sich die Brauerei Hacklberg zum effizienten Umgang mit Energie in allen Unternehmensbereichen und macht Nachhaltigkeit im Energiemanagement zu einem strategischen Element bei der Unternehmensentwicklung und dem weiteren Ausbau des Unternehmens. „Im Gegensatz zu einer punktuellen Energieeinsparung hilft uns das Ende 2015 eingeführte Managementsystem dauerhaft, die Effizienz in den Betrieben der Brauerei Hacklberg zu steigern“ so Direktor Stephan Marold. Alle Unternehmensebenen, von der Geschäftsführung, die vielen Abteilungen bis hin zum einzelnen Mitarbeiter, sind hierbei einbezogen. „Wir schulen jährlich alle Mitarbeiter in den Betrieben gezielt in punkto Energieeinsparung“ erklärt Johann Stockbauer, der Energiemanagementbeauftragte des Unternehmens.

Vor der erfolgreichen Zertifizierung mit den Geltungsbereichen Produktion, Abfüllung und Vertrieb von Bier und alkoholfreien Getränken hat das Auditorenteam der Arqum Zert GmbH eine Woche lang vor Ort eingehend die Prozesse an allen Standorten der Brauerei Hacklberg geprüft.