Prämierte Qualität

Grund zum Jubeln gab es für die Brauerei Hacklberg bei der diesjährigen Verleihung der begehrten DLG- Prämierungen. Für unser Hacklberg Urhell, Festbier, das Weißbier dunkel und unser herbes Hochfürst Pilsener erhielt das Passauer Traditions-Brauhaus die Bestnote.

Partner

Bier und Kunst: ein Genuss

Fritz Klier gewinnt Künstlerwettbewerb für Hacklberger Dultfestkrug


Damit lässt sich nicht nur auf der Maidult zünftig anstoßen. Zum Dultfestbier 2013 der Brauerei Hacklberg gibt es einen speziellen Sammlerkrug. Zum ersten Mal hat die Brauerei regionale Künstler eingeladen, ein Motiv zu entwerfen. Den Wettbewerb gewonnen hat Fritz Klier aus Vornbach. Mit Herz das Hacklberger Dultfestbier in stimmungsvoller Runde genießen. Sein Vorschlag hat die Jury überzeugt. Hubert Huber, Vorsitzender des Berufsverbandes Bildender Künstler Niederbayern, Wilfried Hartleb, Kulturreferent des Landkreises Passau, Reiner Fürst, Geschäftsführer der Donau-Wald-Presse-GmbH, sowie Stephan Marold, Direktor, und Johannes Gassner, Vertriebsleiter der Brauerei Hacklberg waren sich einig. Mit diesem Dultfestbierkrug lässt es sich bestens genießen.

Wer sich einen Kasten Hacklberger Dultfestbier holt, kann diesen mit Kunst-Genuss austrinken. Auch für die nächsten Jahre will die Brauerei Hacklberg Künstler aus der Region einladen, dem Bier einen besonderen Rahmen zu verleihen, und den Wettbewerb ausbauen.

Spende für den Kinderschutzbund Passau

Foto: Thomas Jäger

Bei der blauen Stunde des Kinderschutzbunds Passau überreichte der Direktor der Brauerei Hacklberg Stephan Marold einen Scheck im Wert von 500,- € an die Vorsitzende des Kinderschutzbund Passau, Frau Evi Buhmann.

Hintergrund war unter anderem der gesangliche Auftritt der Stadträtinnen beim diesjährigen Starkbieranstich im Hacklberger Bräukeller, bei dem Frau Evi Buhmann, Frau Erika Träger und Frau Ursula Karl-Hellwing musikalisch um die Gunst des „Kinis“ buhlten. Als Dank dafür und für die langjährige Verbundenheit zwischen der Brauerei Hacklberg und dem Kinderschutzbund bedankte sich Herr Marold in Form dieser Spende.

Solches Engagement wie es die fleißigen Helferinnen und Helfer des Kinderschutzbundes an den Tag legen ist bemerkenswert. „Für unsere Kinder und somit unsere Nachkommen ein Ganzjahresprogramm an Aktivitäten und Hilfsprogrammen zu organisieren und auszuführen ist jede Unterstützung die wir tätigen wert“, so Brauereidirektor Marold.

Die Brauerei greift dem Kinderschutzbund das ganze Jahr unter die Arme. So liefert die Brauerei Hacklberg u.a. für das Kinderfaschingsfest in der X-Point Halle, die Blaue Stunde und die Ferien im Schloss kostenlos Getränke. Auch der Kleiderladen ist in den Gemäuern der Brauerei Platz untergebracht. Hier wird gebrauchte Kinderbekleidung verschenkt.