Brauerei Hacklberg spendet € 7.500 an Kinderklinik Passau!



Privatpersonen, Vereine und auch zahlreiche Unternehmen haben die Spendenkampagne der Kinderklinik Dritter Orden Passau bereits unterstützt. Die Gelder werden dringend für neue Räumlichkeiten benötigt, damit die medizinischen Standards und die beste Versorgung von Kindern in der Region gewährleistet bleiben.

Zu den Bauhelfern gehört auch die Brauerei Hacklberg. Sie hat sich dazu bereiterklärt, über einen Zeitraum von insgesamt drei Jahren die Kinderklinik bei den Bauvorhaben zu unterstützen. Noch vor Weihnachten hat Brauereidirektor Stephan Marold jetzt an Chefarzt Dr. Matthias Keller einen ersten Spendenscheck in Höhe von 7500 Euro überreicht. „Wir haben in diesem Jahr auf Geschenke für unsere Kunden und Geschäftspartner verzichtet, um diesen Betrag zur Verfügung stellen zu können“, erklärt der Brauereidirektor. Er selbst ist erst in diesem Jahr Papa geworden und weiß um die enorme Bedeutung der Einrichtung für die gesamte Region Ostbayern. Die Brauerei werde auch im kommenden Jahr mit eigenen Aktionen die Kinderklinik tatkräftig unterstützen, bestätigte Marold.



CIMG1411

Erschienen am 27.12.2013 in der Passauer Neuen Presse