Auszubildender Thomas braut

Maibock für die Brauerei Hacklberg

Im Rahmen eines tollen Auszubildenden-Projektes hat unser Brauerazubi Thomas mit Hilfe seiner hauseigenen Brauanlage einen exzellenten Maibock für unsere Brauerei eingebraut.

Thomas der Woiddeife

Seit bereits drei Jahren ist Thomas ist Auszubildender Brauer und Mälzer in der Brauerei Hacklberg. Doch seine Liebe zum Bierbrauen geht über den Beruf hinaus. Zuhause auf seinem historischen Hof in Hauzenberg hat sich Thomas eine eigene,  professionelle 2-Hektoliter-Brauanlage aufgebaut. Dort braut Thomas als ‚Woiddeife‘ seither seine eigenen Biere. Das er ein unübersehbares Talent für das Brauen besitzt, beweist die Qualität seiner Biere und so haben wir mit Thomas ein kleines Maibock-Projekt ins Leben gerufen.

Maibock in limiterer Abfüllung

Thomas‘ Maibock weist dabei seine ganz eigenen und besonderen Charakterzüge auf. „Ich habe den Maibock bewusst etwas herber und hopfenfrischer eingebraut, da die hellen Böcke oft zu mastig oder zu süß empfunden werden.“, so Thomas zur Beschreibung seines Sudes. Eingebraut mit einer Stammwürze von 16° Plato wird der helle Bock nur in streng limitierter Menge abgefüllt und ausschließlich zum Maibockanstich beim Kirchawirt in Neukirchen vorm Wald gezapft.

Maibockanstich beim Kirchawirt

Aufgrund der limitierten Abfüllung ist der Maibock leider nicht im Handel oder für die gesamte Gastronomie erhältlich. Wer in den Genuss des süffigen Starkbieres kommen möchte, kann sich jedoch einen Platz zum Maibockanstich beim Kirchenwirt in Neukirchen vorm Wald sichern.

Wann: Samstag, 30.04.2022, ab 19:00 Uhr
Eintritt: 10,00 Euro

www.kirchenwirt-neukirchen.de